Archiv der Kategorie: Veranstaltungen

LiteraturLabor

Du hast etwas geschrieben und wünschst dir wertschätzendes Feedback? Oder du hast eine Idee, die du gern mit anderen teilen möchtest? Vielleicht bist du dabei, ein Buch zu veröffentlichen? Oder hättest gern Unterstützung bei der Organisation einer Lesung?

Wenn du dir Austausch auf Augenhöhe wünschst, ist das LiteraturLabor vielleicht genau das Richtige für dich. Auf Anfrage bietet j:m: an jedem zweiten Sonntag eines Monats von 12 bis 14 Uhr in Berlin (Steglitz-Zehlendorf) einen inspirierenden Austausch für alle an, die eine literarische Idee oder ein Projekt vorantreiben wollen. Eine Online-Teilnahme ist grundsätzlich möglich.

Was dir das bringt? Durch ihre langjährige Expertise als Autorin, Journalistin, Verlegerin, Texterin und Mediatorin wird Lea Martin schnell verstehen, was du brauchst, um die Herausforderung, vor der du stehst, konstruktiv anzugehen.

Warum kein klassisches Coaching? Über sich selbst zu sprechen, kann, muss aber nicht hilfreich sein. Anderen zuzuhören, hat oft einen erhellenden Effekt. Zu erleben, wie sie mit Themen umgehen, kann eine Inspirationsquelle sein.

Wie oft du kommen kannst? So oft, wie du es brauchst. Vielleicht genügt dir ein einmaliges Feedback. Vielleicht möchtest du dich eine Zeitlang begleiten lassen. Fühl dich frei, das Angebot so zu nutzen, wie es für dich passt.

Die Teilnahme kostet 15 €. Die maximale Zahl der TeilnehmerInnen ist auf sechs begrenzt. Die Anmeldung erfolgt per E-Mail oder durch Zahlung der Teilnahmegebühr unter folgendem Link:

Sobald deine Anmeldung oder die Teilnahmegebühr eingegangen ist, erhältst du eine Anmeldebestätigung mit der genauen Adresse, an der das LiteraturLabor stattfindet.

Der Start des LiteraturLabors war am Internationalen Frauentag am 08. März 2020. Wegen Corona fiel es dann erst mal aus bzw. fand nur gelegentlich im Kleinformat als literarischer Spaziergang im Duo statt. 

Wohnorte als Leseorte

Literatur ist mehr als bedrucktes Papier. Zur Literatur gehört, wie sie kommuniziert wird. Von Konzern zu KonsumentIn. Oder auf Augenhöhe. Erlebe, wie es sich anfühlt, deine eigenen vier Wänden für ein Lese-Event mit ganz unterschiedlichen Gästen zu öffnen, bei dem PC, Tablet und Smartphone mal Pause haben. Keine Fotos. Keine Dokumentation. Es zählt nur der Moment. Und das, was ihr daraus macht. 

Es gibt drei Möglichkeiten, wie du j:m: buchen kannst:

Klassische Lesung: Ein/e Autor/In kommt zu dir und deinen Gästen nach Hause und liest aus ihren Büchern, wahlweise mit Musik. Das Publikum kann zuhören, Fragen stellen, angeregt diskutieren.

Eat & ReadImmer am 16. eines Monats lädt j:m: zu einer Lesung mit Mitbring-Buffet, manchmal auch Büchertausch, ein. Wenn du das Event bei dir veranstalten möchtest, entstehen dir keine Kosten. Du kannst formlos per E-Mail anfragen.

Lesung als Geschenk. Wir übernehmen für dich den Versand des Gutscheins. Die Buchung durch die oder den Beschenkten ist dann nach persönlicher Rücksprache an freien Terminen möglich.

Wenn du eine klassische Lesung buchen möchtest, kannst du das mithilfe des folgenden Buttons tun. Ins Freitextfeld schreibe gern dein gewünschtes Thema und deinen Wunschtermin. Wir melden uns dann bei dir, um diesen zu bestätigen und alles Weitere mit dir zu vereinbaren.