Stephan Krawczyk: Augenhöhe

»Augenhöhe«
Vater Sohn Momente
Stephan Krawczyk

In seiner Erzählung »Augenhöhe« begleitet der alleinerziehende Vater und Schriftsteller Stephan Krawczyk seinen Sohn, dessen Beobachtungen seinen Blick verändern – eher beiläufig, nebenbei. Die LeserInnen werden auf eine Reise mitgenommen, die zornig beginnt und zärtlich endet.

88 Seiten, Hardcover, 13 €,
ISBN 978-3-935401-10-4

Die 2. korrigierte Auflage ist in Vorbereitung und kann jetzt vorbestellt werden zum Subskriptionspreis von 12 € (inkl. Versandkosten). ISBN: 978-3-935401-25-8, voraussichtlicher Ladenpreis 15 €, voraussichtlicher Erscheinungstermin: Juli 2024

Eine von Stephan Krawczyk gelesene Hörprobe aus »Augenhöhe«  bietet die gleichnamige Folge des Podcasts »PrivatLesung« von Lea Martin. In seinem Song »Gutschein« entlarvt er den schönen Schein der digitalen Gleichheit als kapitalistische Show.

Von Stephan Krawczyk inspirierte PosterPoems von Lea Joan Martin finden sich unter diesem Link. Die Zitate sind dem Roman »Steine hüten« von Stephan Krawczyk entnommen.

Als »Künstler der Anwesenheit« tritt Stephan Krawczyk mit seinen Konzerten, Liedern und Rmanen für eine Gesellschaft ein, die ihre Verantwortung  für ein Miteinander auf Augenhöhe wahrnimmt.

Weitere Informationen unter www.stephan-krawczyk.de.

WICHTIG: Wer ein Buch bestellt, erhält automatisch ein Exemplar der 2. Auflage, sobald dieses erschienen ist. Voraussichtlicher Liefertermin: Juli 2024. Wer das Buch vorher benötigt, bitte einen Hinweis im Freitextfeld ergänzen. Dann versenden wir eines der Restexemplare der 1. Auflage.